Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Anlass der ersten Gedanken zur FairPlayLiga (FPL) war 2005 ein Gewaltaußbruch im Kinderfußball. Im März 2007 startete das erste Pilotprojekt mit 12 Teams. 2008 wurde die FPL in den Regelspielbetrieb des Fußballkreises Aachen aufgenommen. 2011 war die neue Spielform im gesamten Gebiet des Fußballverbandes Mittelrhein etabliert und verbreitete sich nun stetig über die Verbandsgrenzen hinaus. Im November 2011 konnte ich die FPL dem Jugendausschuß des DFB vorstellen. Im Mai 2013 wurde die FPL in die Jugendordnung des DFB aufgenommen und wird seit 2016 bundesweit gespielt.

Artikel aus 2005 - Ohne Erwachsene geht es manchmal besser (Auslöser)

Grundlagenbeschreibung FPL

Sichtweise Ralf Klohr

DFB Infoblatt

Homepage FairPlayLiga